• Miteinander unterwegs ...

    Miteinander unterwegs ...

    ... offen für Menschen, die Einkehr suchen.

Exerzitien und geistliche Übungen

Exerzitien sind die Einladung, eine Zeit unter Begleitung an einem geistlich geprägten Ort in der Stille vor Gott zu verbringen. Viele Menschen erleben sie als eine Hilfe, das eigene Leben zu ordnen und es in der Begegnung mit Christus gestalten zu lassen. Schweigen, Meditationszeiten über Bibeltexte und ein tägliches Gespräch mit der Begleitperson sind dabei wesentliche Elemente.

Wo gibt es Exerzitien und geistliche Übungen?

Land:  Deutschland  Schweiz
Postleitzahlengebiet:  1  2  3  4  5  6  7  8  9
Umkreissuche: Suchen

Baustelle Leben e.V.

Chaussee 5
16949 Triglitz
Deutschland
Tel.: 033981/50742
E-Mail: info@baustelleleben.de

Wir bieten ein offenes gastfreundliches Haus, in dem Menschen Ruhe und Orientierung für ihr Leben finden können. Es können Menschen auf Zeit mitleben. Möglich sind Exerzitien und persönliche Auszeiten.

Auf der anderen Seite versucht das Projekt, den Menscher vor Ort das Christentum wieder näher zu bringen. Daher gibt es hauseigene Angebote wie Kinderkirche, Pfadfinder, Gesprächskreise usw.

Wir beten um weitere Menschen, die das Projekt mittragen.

Communität Casteller Ring e.V.

Schwanberg 4
97348 Rödelsee
Deutschland
Tel.: 09323 / 32-128
E-Mail: rezeption@schwanberg.de

Die Communität Casteller Ring ist eine Ordensgemeinschaft von Frauen in der Evang.-Luth. Kirche. In der Nachfolge Jesu Christi und im Geist der Regel des Heiligen Benedikt wagen wir Schwestern klösterliche Gemeinschaft auf Lebenszeit. Wir beten viermal täglich das Stundengebet der Kirche und feiern im Gottesdienst die Gegenwart Gottes in Wort und Sakrament. Wir sind offen für neue spirituelle Formen, unsere Angebote sehen Sie auf der Homepage.

Communität Christusbruderschaft Selbitz

Wildenberg 23
95152 Selbitz
Deutschland
Tel.: 09280/680
Fax.: 09280/6868
E-Mail: selbitz@christusbruderschaft.de

In der persönlichen Begegnung mit Jesus Christus beginnt
Christusbruderschaft.
Er, unser Bruder, macht uns zu Schwestern und Brüdern.
Kreuz, Dornenkranz und Herz sind Zeichen unserer Gemeinschaft.
Wir leben nach den Regeln der evangelischen Räte:
Armut, Keuschheit und Gehorsam.
Das persönliche Gebet, die Betrachtung des Evangeliums,
die Stundengebete, die Feier des Heiligen Mahles
sind Ausdrucksformen unserer Liebe zu Jesus Christus.

Communität El Roi

Klingentalgraben 35
4057 Basel
Schweiz
Tel.: 061 681 27 36
E-Mail: el-roi@el-roi.ch

Präsent sein für Gott und Menschen
mitten in der Stadt
durch vielfältige Formen von Gebetsdienst und Gastfreundschaft
mit einem Ort der Stille, der Begegnung und des Gebets
Die kleine Schwesternschaft Communität El Roi
ist in der Reformierten Kirche verwurzelt
lebt nach den drei evangelischen Räten
lässt sich Leitlinien geben von der Regel von Taizé
trägt den Namen El Roi – der Gott der mich anschaut und den ich schauen
darf
Die Communität El Roi – Evangelisches Stadtkloster Basel – lebt und arbeitet seit 1988 in Basel am Rheinknie (CH).

Communität Jesus-Bruderschaft Kloster Volkenroda

Amtshof 3
99998 Körner-Volkenroda
Deutschland
Tel.: 036025-559-0
E-Mail: info@kloster-volkenroda.de

Beschreibung:
• Wir sind Menschen, die ihr Leben in der persönlichen Verbundenheit mit Jesus gestalten und in einer evangelischen Gemeinschaft mit ökumenischer Offenheit leben , gemeinsam beten und arbeiten und Gastfreundschaft pflegen.
• Wir wollen Volkenroda als Ort prägen, in dem Leben und Glauben zusammenkommen und wollen voneinander lernen, aneinander wachsen, miteinander Leben teilen und andere dazu einladen.
• Wir leben als Ledige und Verheiratete im Rhythmus von Gebet und Arbeit, mit Verbindlichkeiten, die wir vor und miteinander festgelegt haben und die unsere Lebensgestaltung prägen. Wir sind für unseren Lebensunterhalt selbst verantwortlich.
Arbeitsbereiche:
• Wir arbeiten innerhalb und außerhalb Volkenrodas
• Schwerpunkte im Kloster sind Gästearbeit in 3 Gästehäusern
• Jugendbildung mit Schulbauernhof und Umweltbildung
• Kloster auf Zeit für Menschen in Krisensituationen und Berufungssuche
• Glauben, Kunst und Kultur im Christus-Pavillon

Communität Kloster Wülfinghausen

Klostergut 7
31832 Springe
Deutschland
Tel.: 05044/88160
Fax.: 05044/881679
E-Mail: info@kloster-wuelfinghausen.de

Die „Communität Kloster Wülfinghausen“ ist eine evangelische Ordensgemeinschaft von Frauen innerhalb der lutherischen Kirche. Sie ist eine Gründung aus der „Communität Christusbruderschaft Selbitz“ (seit 3.3.2013), die 1949 durch Hanna und Walter Hümmer ins Leben gerufen wurde.
Die Communität belebt das 1236 gegründete Augustinerinnen-Kloster mit evangelischem Ordensleben. Es gehört zum Allgemeinen Hannoverschen Klosterfonds, der von der Klosterkammer Hannover verwaltet wird.
Das Gebet ist der Atem des gemeinsamen Lebens. Gemeinsame Gebetszeiten und Zeiten der Stille geben dem Tag seinen besonderen Rhythmus.
Unser Auftrag ist es, verschiedensten Menschen einen Raum der Begegnung mit Gott und mit sich selbst zu ermöglichen (siehe Homepage). Auch gibt es die Möglichkeit, für einige Zeit im Kloster mitzuleben. (Kloster auf Zeit)

Diakonissen-Kommunität Zionsberg

Auf der Platte 53
34414 Warburg
Deutschland
Tel.: 05642/5333
Fax.: 05642/948117
E-Mail: info@zionsberg.de

Wir Schwestern der Diakonissen Kommunität Zionsberg\" e.V. wohnen in Scherfede und leben gemeinsam den Auftrag des Gebetes.
Die Stundengebete bestimmen den Rhythmus des Tagesablaufes und sind vorrangig unter allen notwendigen Arbeiten.
Ein Schwerpunkt unseres Dienstes ist die Arbeit im Gästehaus. Wir empfangen gerne alle Menschen, die sich mit uns Gott zuwenden wollen.

Evangelische Kommunität Kloster Barsinghausen

Bergamtstraße 8
30890 Barsinghausen
Deutschland
Tel.: 05105 / 61938
Fax.: 05105 / 61938
E-Mail: info@kloster-barsinghausen.de

Die Evangelische Kommunität Kloster Barsinghausen ist eine kleine Schwesterngemeinschaft, die gemeinsam mit Konventualinnen einen Klosterkonvent bildet. Die Aufgabe der klösterlichen Gemeinschaft besteht darin, Kloster Barsinghausen, einen über 800 Jahre alten Gebetsort, geistlich zu beleben. Mitte und Kraftquelle sind uns das Gebet und die Feier des Heiligen Abendmahls. Menschen die Stille suchen um Kraft zu schöpfen und Antworten auf Lebensfragen und Nöte zu bekommen, sind herzlich eingeladen. Durch Gebetzeiten und Mahlzeiten können Sie an unserem gemeinsamen Leben teilnehmen.

Seit 2014 beherbergt das Kloster \"inspiratio\", eine Einrichtung der Evangelischen Kirche. Hier besteht die Möglichkeit einer professionell begleiteten Auszeit für Hauptamtliche in der Evangelischen Kirche. Der Konvent unterstützt den Dienst von inspiratio.

Evangelisches Exerzitium

Amtshof 3
99998 Volkenroda
Deutschland
Tel.: 04545566
E-Mail: kontakt@evangelisches-exerzitium.de

Das Evangelische Exerzitium e.V.
hat sich die Bildung der geistlichen Persönlichkeit in der Kirche zum Anliegen gemacht. In ihm engagieren sich Menschen, die nach Gott fragen, die sich gegenseitig helfen, auf Gott zu hören, das Gehörte denkend zu verantworten und unter den Bedingungen der Gegenwart praktisch zu leben.
In diesem Bemühen verbindet sich wissenschaftliches Bedenken des Glaubens in ökumenischer Aufgeschlossenheit mit seiner lebensmäßigen Ein- und Ausübung in Gottesdienst und Alltag.

Evangelisches Gethsemanekloster

Gut Riechenberg 1
38644 Goslar
Deutschland
Tel.: 05321-21712
Fax.: 05321-1683
E-Mail: buero@gethsemanekloster.de

Das Gethsemanekloster ist ein Ort der Stille, des Gebets und der Einkehr; eine freie Initiative in der evangelischen Kirche. Trägerkreis und Stiftung schaffen die rechtlichen und finanziellen Voraussetzungen für ein Kloster, das seinen Auftrag weniger darin sieht, in die Welt hinauszugehen, als die Menschen zu sich einzuladen. Das Selbstverständnis der Bruderschaft ist zugleich Auftrag des Klosters: In einer säkularisierten Gesellschaft konkrete Wege zu einer Vertiefung des Glaubens zu gehen, Möglichkeiten der Gottesbegegnung zu erkunden und eine ganzheitliche religiöse Existenz zu erproben.

Geistliche Frauengemeinschaft Kloster Wennigsen e.V.

Klosteramthof 3
30974 Wennigsen
Deutschland
Tel.: 05103-453
Fax.: 05103-496
E-Mail: mirjamueller@gmx.de

Geistliche Frauengemeinschaft Kloster Wennigsen e.V.
In Rückbindung an die hl. Schrift, die Bekenntnisse der Kirche und der Tradition unseres Klosters gestaltet die Geistliche Frauengemeinschaft Kloster Wennigsen e.V. zeitgemäße Formen spirituellen Lebens im \"Haus für Stille und Begegnung\". Die erfahrungsorientierte, gelebte Spiritualität beruht auf der Übung des Herzensgebetes, im Sitzen in der Stille, im kontemplativen Schweigen auf dem Weg des Herzens. Das Kloster ist dabei Bezugspunkt und Ort der gemeinsamen Begegnung und des Dienstes an Menschen. Die Frauengemeinschaft besteht aus 9 Frauen zwischen 39 und 69 Jahren. Zwei leben und arbeiten im Kloster, 7 Frauen leben an ihren jeweiligen Wohnorten, sind im Ruhestand oder gehen ihren Berufen nach z.B. als Sozialpädagogin, Theologin/Krankenhauseelsorgerin, Architektin, Professorin für Sozialwissenschaften.

Jesus-Bruderschaft

Hof Gnadenthal 6a
65597 Hünfelden
Deutschland
Tel.: 06438 / 81-200
Fax.: 06438 / 81-310
E-Mail: info@jesus-bruderschaft.de

Die Jesus-Bruderschaft ist eine ökumenisch ausgerichtete Kommunität, die zölibatäre Schwestern und Brüder sowie Familien umfasst. Sie hat Zentren in Gnadenthal (Hessen), Hennersdorf (Sachsen) und Volkenroda (Thüringen) sowie Stationen in Makak (Kamerun) und Latrun (Israel). In Gnadenthal betreibt sie zwei Gästehäuser für Stille und Einkehr sowie für Jugendgruppen, eine ökologische Landwirtschaft, eine Kunstgalerie und Buchhandlung. Sie ist MItglied im Diakonischen Werk von Hessen und Nassau.

Kommunität Diakonissenhaus Riehen

Schützengasse 51
4125 Riehen
Schweiz
Tel.: 0041 61 645 4114
Fax.: 0041 61 645 4500
E-Mail: sekretariat@diakonissen-riehen.ch

Aus unserem Leitbild: «Die Kommunität Diakonissenhaus Riehen ist eine evangelische Schwesterngemeinschaft mit einem diakonischen Auftrag, in der sich nach den evangelischen Räten (Gehorsam, Ehelosigkeit, Anspruchslosigkeit) lebende Frauen, welche von Gott zu dieser Lebensform berufen wurden, als verbindliche Lebens-, Glaubens- und Dienstgemeinschaft zusammengeschlossen haben.»

Kommunität Imshausen

Hof Vockerode 1
36179 Bebra-Imshausen
Deutschland
Tel.: 06622-7363
Fax.: 06622-1807
E-Mail: kontakt@kommunitaet-imshausen.de

Die Mitglieder der Kommunität Imshausen versuchen durch ihr gemeinsames Leben, ihren Gottesdienst und in der Begegnung mit Menschen, die zeitweise ihr einfaches Leben teilen, für Gott Raum zu schaffen und so Antworten zu finden auf die Fragen der Zeit.
Gäste sind zu den Angeboten im Jahresprogramm (siehe Homepage), aber auch sonst zu Stille und Einkehr herzlich willkommen. Außerdem gibt es nach Absprache die Möglichkeit zu einem längeren Mitleben (Kloster auf Zeit).

Kommunität Jesu Weg

Craheim 7
97488 Stadtlauringen-Wetzhausen
Deutschland
Tel.: 09724/910024
Fax.: 09724/910029
E-Mail: info@schwestern-craheim.de

Wir leben als kleine ökumenische Schwesternschaft seit 1973 in Craheim. Unser Tag wird gestaltet durch gemeinsame Tageszeitengebete und durch persönliches Gebet. Außer unseren angebotenen Tagungen (Exerzitien, Meditation, Malen, Tanz, etc.) ist unser Haus auch offen für Einzelgäste und Gruppen. Geistliche Begleitung und Mitleben auf Zeit sind möglich.

Schwestern von Grandchamp

SONNENHOF Haus der Stille
4460 Gelterkinden
Schweiz
Tel.: +41 61 981 11 12
Fax.: +41 61 983 95 55
E-Mail: sonnenhof@grandchamp.org

Die Communauté de Grandchamp ist eine internationale Frauenkommunität, in Neuenburg/Schweiz aus dem Erbe der Reformation entstanden und ökumenisch ausgerichtet. Leben und Gebet für die Einheit, für Versöhnung und für Achtsamkeit mit dem Leben sind im Zentrum ihrer Berufung. Das Mutterhaus befindet sich in Areuse (Kanton Neuenburg), im französischsprachigen Teil der Schweiz. Weitere Präsenz von Schwestern in Israel, Algerien, Niederlande, Frankreich.
Zur Zeit leben sieben Schwestern auf dem Sonnenhof. Wir möchten unser Leben und unser Gebet mit den Menschen teilen, die eine Oase von Stille und Besinnung suchen.
Der Sonnenhof liegt oberhalb von Gelterkinden im Baselland, mit herrlichem Blick auf das Dorf und die umgebenden Jurahöhen.
Unsere Spiritualität ist geprägt von vielen Wurzeln des monastischen Lebens durch die Jahrhunderte. Wir leben nach der Regel von Taizé.
Wir empfangen Einzelgäste und Gruppen, und bieten selbst Retraiten/Exerzitien/Einkehrtage an.
Ebenso sind Frauen und Männer willkommen für eine Auszeit „Kloster auf Zeit“, mit Teilnahme an Gebet und Arbeit (Volontärinnen und Volontäre).

Schwesternschaft des Julius-Schniewind-Hauses

Calbesche Str. 38
39218 Schönebeck
Deutschland
Tel.: 03928/781-210
Fax.: 03928/781-106
E-Mail: info@schniewind-haus.de

Die Schwesternschaft hat als Kommunität ihr Lebenszentrum im Julius-Schniewind-Haus in Schönebeck, einem Seelsorge- und Tagungsheim in der Ev. Kirche in Mitteldeutschland (EKM) , offen für alle, die Stärkung im Glauben, Gottes Wegweisung und Hilfe in persönlichen Problemen suchen. Der Auftrag der Schwestern umfasst praktische Arbeitsbereiche, Seelsorge, Verkündigung und den Gebetsdienst. Immer geht es darum, dass Menschen mit dem Reich Gottes in Berührung kommen und die Herrschaft Gottes sich ausbreitet. Wir pflegen viele ökumenische Kontakte.

St. Johannis-Konvent v.g.L.

Eschenbach 207
91224 Pommelsbrunn
Deutschland
Tel.: 09154-1287
Fax.: 09154-911716
E-Mail: info@st-johannis-konvent.de

Der St. Johannis-Konvent ist eine kleine Schwesterngemeinschaft innerhalb der Ev.-Luth. Kirche in Bayern. Wir wollen durch unser gemeinsames Leben, Beten und Arbeiten Jesus bezeugen und sein Wort in unseren Alltag einbeziehen. Gern teilen wir unser Leben mit anderen Menschen und versuchen, sie in ihrer Lebenssituation aufzunehmen und zu begleiten, ihnen einen Raum zu geben, in dem sie Stille finden und Gott hören.

Steppenblüte Communität

Vogesenstrasse 89
4056 Basel
Schweiz
Tel.: +41 (0)61 544 21 25
Fax.: +41 (0)33 684 80 01
E-Mail: communitaet@steppenbluete-grimmialp.ch

Unsere Schwesternschaft gehört der ev. ref. Landeskirche an und ist Anfang der 70er Jahre im Rahmen eines geistlichen Aufbruchs durch die Christusträger-Brüder in Basel entstanden. Dadurch kam der Impuls für das gemeinsame verbindliche Leben in Gütergemeinschaft und Ehelosigkeit. Neben der Berufsarbeit führten wir zwanzig Jahre im Industrie- und Hafenviertel von Basel ein kleines Gästehaus.
Mit der Zeit reifte der Wunsch, an einem schönen Ort eine Oase zu schaffen, in der die Menschen Rast machen und Ruhe, Erfrischung sowie Lebens- und Glaubensermutigung finden können.
1992 fanden wir im Berner Oberland diesen schönen Ort. Seither empfangen wir nun auf der Grimmialp im Diemtigtal grosse und kleine Gäste aus dem In- und Ausland. Für sie alle ist unser grossräumiges Haus mit den vielen Angeboten von uns Schwestern sowie die wunscherschöne Alplandschaft zu einer Oase geworden.